Die SCNAT und ihr Netzwerk setzen sich für eine nachhaltige Gesellschaft und Wissenschaft ein. Sie unterstützen Politik, Verwaltung und Wirtschaft mit Fachwissen und pflegen den Dialog mit der Öffentlichkeit. Sie stärken den Austausch über die wissenschaftlichen Disziplinen hinweg und fördern den akademischen Nachwuchs.

Bild: Sebastian, stock.adobe.com

Präsidentin oder Präsident der SCNAT

Infolge Ablaufs der Amtszeit des derzeitigen Präsidenten suchen wir eine Persönlichkeit als Präsidentin oder Präsidenten.

Präsidentin oder Präsident SCNAT
Bild: SCNAT

Die Akademie der Naturwissenschaften Schweiz (SCNAT) stärkt das Bewusstsein für die Naturwissenschaften als zentralen Pfeiler der kulturellen und wirtschaftlichen Entwicklung. Ihre breite Abstützung macht sie zu einem repräsentativen Partner für die Politik. Die SCNAT vernetzt die Naturwissenschaften, liefert Expertise, fördert den Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft, identifiziert und bewertet wissenschaftliche Entwicklungen und legt die Basis für die nächste Generation von Naturwissenschaftlerinnen und Naturwissenschaftlern. Sie ist Teil des Verbundes der Akademien der Wissenschaften Schweiz.

Gesucht wird eine akademisch anerkannte Persönlichkeit mit wissenschaftlichem Leistungsausweis, welche die naturwissenschaftlichen Disziplinen aus einer übergeordneten Sicht vertritt. Neben der Vernetzung in Wissenschaft, Politik und Gesellschaft sind Führungskompetenz und Erfahrung im Umgang mit Behörden, Politik und Medien erforderlich.

Die Aufgabe besteht darin, die SCNAT zu leiten und sie innerhalb des Akademienverbunds sowie in nationalen und internationalen Netzwerken zu vertreten. Dabei gilt es, die SCNAT und den Akademienverbund in ihrer Zielsetzung zu unterstützen, die Vielfalt der Stimmen in Wissenschaft und Forschung zu garantieren und unterschiedliche Forschungszugänge, -perspektiven und -methoden zu fördern. Die Beherrschung von zwei Landessprachen sowie verhandlungssicheres Englisch werden vorausgesetzt. Der Sitz der Institution ist Bern.

Die Wahl erfolgt auf drei Jahre mit der Möglichkeit zur einmaligen Wiederwahl. Amtsübernahme ist Juli 2025 oder nach Vereinbarung.

Auskunft über die zu besetzende Position erteilt: Prof. Dr. Barbara König, Vizepräsidentin SCNAT,

Ihre Interessensbekundung nehmen wir bis am 26.8.2024 schriftlich oder elektronisch unter entgegen.

Kategorien

  • Politik

Kontakt

Prof. em. Barbara König
UZH
Institut für Evolutionsbiologie und Umweltwissenschaften (IEU)
Winterthurerstrasse 190
8057 Zürich