Informationsdienst Biodiversität Schweiz IBS Nr. 88

Biodiversität im Klimawandel

IBS 2013/88

Ein aktuelles Review zeigt auf, wie verschiedene Organismengruppen in der Schweiz bisher auf den Klimawandel reagiert haben. Die wichtigsten Beobachtungen sind die Verschiebung von Pflanzen und Tieren in Richtung Berggipfel, die generelle Ausbreitung wärmeliebender Arten sowie phänologische Anpassungen. Die Fragmentierung der Landschaft erschwert es vielen Arten, geeignete Lebensräume zu finden.

Kategorien

Deutsch, Französisch