Geothermie-Forum «connect4geothermal»

Potenzial Geothermie auslösen

Zeit

08:15 - 19:00

Veranstaltungsort

Forum Fribourg

Am 21. September 2021 findet das Schweizer Geothermie-Forum «Connect» mit internationaler Ausrichtung statt. Ziel ist es, die Sichtbarkeit der verschiedenen Formen der Geothermie zu erhöhen und die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Akteuren der Wertschöpfungskette zu stärken. Es werden über 300 Teilnehmende aus dem In- und Ausland erwartet. Seien Sie dabei und gestalten Sie die Zukunft einer dekarbonisierten Gesellschaft mit Geothermie.

Geothermie Forum Bild

Die Erde liefert dauerhaft Wärme: ein schlummerndes nachhaltiges Energiepotenzial unter unseren Füssen. Bis 2050 kann die Geothermie mindestens 25% des Wärmebedarfs der Schweiz CO2-neutral decken: ein Beitrag zur Energiewende und zur Reduktion der Kohlendioxid-Emissionen. Es entsteht eine neue Wertschöpfungskette mit regionalen Arbeitsplätzen.

Seien Sie ein Teil davon und werden Sie Akteur der Energiewende
Der Einsatz geothermischer Systeme in grossem Massstab erfordert die Zusammenarbeit von Akteuren aus verschiedenen Bereichen. Für einige Systeme besteht noch Forschungs- und Entwicklungsbedarf. Andere sind ausgereift und stehen an der Marktschwelle. Viele Produkte, Dienstleistungen und Technologien sind bereits weit verbreitet. Die Nutzung der verschiedenen geothermischen Systeme ist von Region zu Region unterschiedlich und die Kenntnisse über den Untergrund und die Gesetzgebung sind je nach Land und Region mehr oder weniger günstig. Daher wird der Erfahrungs- und Wissensaustausch zwischen den Regionen und zwischen den Akteuren der verschiedenen beteiligten Sektoren die Entwicklung der Wertschöpfungskette der Geothermie beschleunigen.

Markt für nationale und internationale Kooperationen
Das Forum bietet auch einen Marktplatz für einen effizienten Austausch zwischen Behörden (Rahmenbedingungen), Industrie (Umsetzung), Universitäten (neuestes Wissen) sowie Unternehmen und Investoren (Finanzierung), um das geothermische Potenzial zu erschliessen. Auf der Forumsplattform www.connect4geothermal.ch melden sich alle Teilnehmenden für den Event an, definieren ihr Interessensprofil mit ihren spezifischen Kenntnissen, Erfahrungen, Technologien, Produkten und Dienstleistungen. Alle Teilnehmenden können diese Profile durchsuchen und im Voraus auswählen, wen sie während des Forums 1zu1 Treffen möchten. Vor dem Event erhalten alle ihren persönlichen Meetingplan. Dies ermöglicht ein effektives Networking, um die Integration von Teillösungen in Gesamtsysteme zu erleichtern. Die neue Plattform bleibt auch nach dem Event aufgeschaltet und wird aktiv mit komplementären Angeboten bewirtschaftet, um weitere Austausche zu fördern.

Informationen aus erster Hand über Projekte und internationale Trends
In Plenar- und interaktiven Parallelsessionen werden Referentinnen und Referenten aus Wirtschaft, Behörden und Forschung mit Expertinnen und Experten aus den Bereichen Geologie, Energie, Umwelt und Stadtentwicklung aktuelle Projekte vorstellen und internationale Trends diskutieren. Themen sind Wärme und Kälte im urbanen Raum sowie für Industrie und Landwirtschaft, Energiespeicherung im Untergrund, Stromerzeugung, Lithiumgewinnung und CO2-Abscheidung sowie bessere Kenntnisse zum Schutz und zur Nutzung der unterirdischen Ressourcen.

Jetzt anmelden
Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre Produkte, Dienstleistungen und Kompetenzen zu präsentieren und Ihr Netzwerk zu erweitern. Das Forum bietet Ihnen eine Plattform, um Ihre Organisation zu profilieren. Je früher Sie sich registrieren, desto länger wird Ihr Profil sichtbar sein. Seien Sie dabei!

Geothermie Forum Program Übersicht
Geothermie Forum Program Übersicht

Kategorien

  • Geothermie
  • Geowissenschaften

Registrierung
Deadline für Registrierungen: 19.09.2021

vor Ort:
Standard 400 CHF
Mitglied Geothermie-Schweiz 280 CHF

online:
Standard 300 CHF
Mitglied Geothermie-Schweiz 180 CHF

(Preis exkl. Mwst.)
Bachelor- und Master studierende können bei «info@geosciences.scnat.ch» eine Code erhalten welche ihnen eine 50% Ermässigung auf die Standardtickets (vor Ort oder Online) gibt.
Sprachen: Englisch, Deutsch, Französisch