SCNAT and its network are committed to a sustainable science and society. They support policy-making, administration and business with expert knowledge and actively participate in public discourse. They strengthen the exchange across scientific disciplines and promote early career academics.

Image: Sebastian, stock.adobe.com

HOTSPOT 46/22 Biodiversität überwachen

Biodiversitätsmonitoring-Programme informieren nicht nur über den Rückgang der biologischen Vielfalt, sondern zeigen auch Ursachen für diese Entwicklungen auf und verfolgen die positiven Auswirkungen von ergriffenen Massnahmen. In der Schweiz verfügen wir seit mehr als zwei Jahrzehnten über qualitativ hochwertige Monitorings. Diese Ausgabe von HOTSPOT gibt einen Überblick über die verschiedenen Programme und macht deutlich, wie wertvoll die über lange Zeit erhobenen Datenreihen für die Beantwortung aktueller Fragen sind.

HOTSPOT 46/22 Biodiversität überwachen
Image: Forum Biodiversität Schweiz

Um die Entwicklung der Biodiversität und ihrer Ökosystemleistungen zu überwachen und die Erreichung von Zielen zu überprüfen, werden von globaler bis regionaler Ebene Indikatoren entwickelt. Von der Erhebung der dafür nötigen Daten im Feld bis zur Berichterstattung an die Politik ist dabei ein weiter Weg. Diese Ausgabe von HOTSPOT gibt einen Überblick über die verschiedenen Monitoringprogramme und beleuchtet den Prozess von den Zielen über die Indikatoren, die Datenerhebung und Datenanalyse bis hin zur Interpretation der Daten, der Entwicklung von Szenarien und der Aufbereitung von Entscheidungsgrundlagen.

HOTSPOT ist die Zeitschrift des Forums Biodiversität Schweiz. Sie erscheint zweimal jährlich in Deutsch und Französisch, ist als PDF auf dieser Seite frei verfügbar oder kann auch kostenlos abonniert werden. Jede Ausgabe von HOTSPOT ist einem aktuellen Brennpunktthema gewidmet, zu dem Forschende und Fachleute aus der Praxis unterschiedliche Aspekte beleuchten.

Pages: 32

Related topics

Ein Feldteam aus rund 20 Gewässerspezialistinnen und -spezialisten ist in der ganzen Schweiz unterwegs, um jedes Jahr rund 100 Gewässerabschnitte mittels Kick-Sampling zu beproben, die Ökomorphologie zu ermitteln und die Gewässerwirbellosen auf Familienniveau zu bestimmen.
20 Jahre Biodiversitätsmonitoring Schweiz: eine Erfolgsgeschichte mit Entwicklungspotenzial

Vor zwanzig Jahren startete die Schweiz als eines der ersten Länder weltweit eine systematische Überwachung ihrer Biodiversität. Die regelmässig erhobenen Daten bilden einen einmaligen Datenpool, um die Entwicklung der biologischen

Image: Beat Ernst
HOTSPOT BDM 20 Jahre Biodiversitätsmonitoring Schweiz BDM
HOTSPOT BDM 20 Jahre Biodiversitätsmonitoring Schweiz

Vor zwanzig Jahren startete die Schweiz als eines der ersten Länder weltweit ein Programm zur Überwachung ihrer Biodiversität (BDM-CH). Die regelmässig erhobenen Daten bilden einen einmaligen Datenpool, der es nicht

Image: Forum Biodiversität Schweiz

Categories

  • Indicators
German, French