Stickstoffflüsse in der Schweiz 2020

Reduktionsziele werden nicht erreicht

In dieser Studie wurde berechnet, wie gross die umweltrelevanten Stickstoffflüsse im Jahr 2020 sein werden unter Berücksichtigung bereits eingeleiteter oder beschlossener Massnahmen und weiterer Zukunftsszenarien. In einem Basisszenario wurde die Entwicklung der Stickstoffflüsse auf Grundlage vorhandener Sektor-Szenarien, Literaturrecherchen und Experteneinschätzungen modelliert.

BAFU Publikation Stickstoffflüsse in der Schweiz 2020: Stickstoffflüsse in der Schweiz 2020

Zusätzlich zu diesem Basisszenario wurden drei Wenn-Dann Analysen betrachtet. Dazu gehören die neu ausgerichtete Energiestrategie 2050, die vollständige Umsetzung von Massnahmen des Luftreinhalte-Konzepts des Bundesrats sowie ein Massnahmenpaket zur Reduktion der Stickstoffverluste aus der Landwirtschaft durch Anwendung von den besten verfügbaren Techniken.

Aus dem Basisszenario wird ersichtlich, dass bis 2020 noch keines der national und international verbindlichen Reduktionsziele erreicht werden kann. Während der Stickstoffausstoss im Bereich Verkehr noch deutlich abnehmen wird, bleiben die Emissionen der Landwirtschaft knapp auf dem heutigen Niveau. In diesem Sektor ist das Potenzial zur Reduktion am grössten.

Source: Quelle: BAFU [1]

Categories

German