SCNAT and its network are committed to a sustainable science and society. They support policy-making, administration and business with expert knowledge and actively participate in public discourse. They strengthen the exchange across scientific disciplines and promote early career academics.

Image: Sebastian, stock.adobe.com

Drittes Treffen des Schulnetzwerks MINT

Venue

Payerne, Gymnase Intercantonal de la Broye

Meeting place

Gymnase Intercantonal de la Broye in Payerne (GYB)

Ziel des Treffens ist die Förderung von Ideen, Projekte und Austausch zwischen den verschiedenen Institutionen, die das MINT Label tragen.

Cour du GYB
Image: Gymnase Intercantonal de la Broye

Programm :

09:50-10:15 : Anreise, Kaffee und Gipfelis

10:15-10:20 : Willkommen in der Aula – Patrick Linder, Präsident der Kommission für Nachwuchsförderung

10:20-10:25 : Kurze Vorstellung der GYB – Jean-Marc Chatelanat, Präsident der Jury Label MINT und Miglied der Direktion des GYB und Sabrine De Vito-Bolla, Direktorin des GYB

10:25-11:05 : Vorstellung der Athenee Leonie de Waha, Liège (Belgien) – Rudi Creteen, Anne-Catherine Vieujean und David Scholpp (Präsentation)

11:05-11:45 : Vorstsellung der Lycee Edward Steicher, Clervaux (Luxembourg) – Max Wolff und Jeff Bourgraff (Präsentation)

11:50-12:35 : Workshop1/Workshop2/Besichtigung der GYB in 3 Gruppen

12:40-13:25 : Workshop1/Workshop2/Besichtigung der GYB in 3 Gruppen

13:30-14:15 : Mittagessen im GYB-Restaurant

14:20-15:05 : Workshop1/Workshop2/Besichtigung der GYB in 3 Gruppen

15:15-15:45 : Vortrag rotecoSophia Reyes Mury und Seraina Betschart (Präsentation)

15:45-15:50 : Schlusswort – Patrick Linder, Präsident der Kommission für Nachwuchsförderung

Ab 15:50 : Gruppenfoto und Networking-Apero

Workshop 1 : Valise ADN – Marie-Pierre Chevron (autresens.org), Chantal Wicky (Universitat Freiburg) und Nicolas Robin (Padagogische Hochschule St-Gallen)

Workshop 2 : Apprendre avec elegans – Marie-Pierre Chevron (autresens.org), Chantal Wicky (Universitat Freiburg) und Nicolas Robin (Padagogische Hochschule St-Gallen)

Categories

  • High School II

Contact

SCNAT
Commission for the Promotion of Young Talents
House of Academies
PO Box
3001 Bern
Switzerland


Languages: German, French