Publikationen

Die Publikationen der SCNAT und ihres Netzwerks bieten Orientierungswissen zu gesellschaftlich und wissenschaftspolitisch relevanten Themen. Sie liefern verständlich aufbereitete Erkenntnisse aus der Forschung und informieren über den Stand des Wissens. Die Publikationen der SCNAT sind frei und kostenlos zugänglich.

Publikationen der SCNAT

Publikationen von Mitgliedsorganisationen

Kontakt

Akademie der Naturwissenschaften Schweiz (SCNAT)
Haus der Akademien
Postfach
3001 Bern

+41 31 306 93 00
E-Mail

Aktuell

The State of Science Communication and Public Engagement with Science in Switzerland
The State of Science Communication in Switzerland

Science communication and public engagement with science have repeatedly been called for in recent years – particularly during the COVID-19 pandemic. The first comprehensive assessment report on science communication in

Hydrologie an der Universität Zürich: Hydrologinnen und Hydrologen in Aktion – 3
Wie das SCNAT-Netzwerk zur Hydrologie der Schweiz beiträgt

Mit der neuesten Publikation «Auswirkungen des Klimawandels auf die Wasserwirtschaft der Schweiz» führen die Herausgeberinnen – die Schweizerische Hydrologische Kommission (CHy) der SCNAT und die Schweizerische Gesellschaft für Hydrologie und

Bild: Geographisches Institut, Universität Zürich
Photon Science Roadmap for Research Infrastructures 2025–2028 by the Swiss Photon Community
Photon Science Roadmap

This community roadmap summarizes a survey of the Swiss large-scale infrastructure requirements in the broad field of photon science for the years 2025–2028, drawing from the current situation both in

Neutron Science Roadmap for Research Infrastructures 2025–2028 by the Swiss Neutron Science Community
Neutron Science Roadmap

This community roadmap presents a broad overview of the current status of neutron science in Switzerland and derives a set of recommendations for future developments. It is the result of

Handbook on natural history collections management
Handbook on natural history collections management

Written by and for persons curating, preparing or managing natural history collections, this handbook intends to make existing knowledge easily available and transferable. It gathers specific actions relevant for the

IBS_152
Informationsdienst Biodiversität Schweiz IBS Nr. 152

Um den Wert von öffentlichen Gütern und Ökosystemleistungen zu bestimmen, werden zunehmend Umfragen zur Zahlungsbereitschaft verwendet. Die heute etablierten Befragungsansätze und Reporting-Standards sind jedoch unzureichend. Höchst relevante und bestens erforschte

Entomologische Sammlung
Schweiz nutzt naturwissenschaftliche Sammlungen schlecht

Die Schweiz nutzt ihre mit über 60 Millionen Objekten umfangreichen naturwissenschaftlichen Sammlungen schlecht. Gegenwärtig sind nur 17 Prozent der Objekte digital erfasst und damit für wissenschaftliche Auswertungen wirklich zugänglich. Dies