Die Akademien warnen vor einem Medizin- und Forschungsverbot

Eine Annahme der Initiative für ein Verbot von Tier- und Menschenversuchen würde insbesondere die biomedizinische Forschung und neue medizinische Behandlungsmethoden verhindern. Auf dem Spiel stehen die hohe Qualität der Gesundheitsversorgung und die verantwortungsvolle Forschung in der Schweiz im Dienste der Bevölkerung und der Umwelt.

Icon_noun_Personalisierte_Gesundheit

Die Stellungnahme wurde von swissuniversities in Zusammenarbeit mit den Akademien und weiteren wissenschaftlichen Institutionen erabeitet. Den gesamten Text finden Sie über nachfolgenden Link.

Kategorien

  • Tierversuche