Die SCNAT und ihr Netzwerk setzen sich für eine nachhaltige Gesellschaft und Wissenschaft ein. Sie unterstützen Politik, Verwaltung und Wirtschaft mit Fachwissen und pflegen den Dialog mit der Öffentlichkeit. Sie stärken den Austausch über die wissenschaftlichen Disziplinen hinweg und fördern den akademischen Nachwuchs.

Bild: Sebastian, stock.adobe.com

Stabilisierungsziele der Treibhausgasemissionen und Lösungsansätze

04. Treffen der Parlamentarischen Gruppe «Klimaänderung»

Veranstaltungsort

Bern
Wetter und Klima (Symbolbild)
Bild: NASA

Dr. Fortunat Joos, Umweltphysik, Universität Bern, Mitautor des 2. IPCC Sachstandberichtes 1995 und von zwei «Technischen Berichten» des IPCC und Dr. Ruedi Kriesi, Energiefachstelle des Kanton Zürich, Vizepräsident von CORE, Eidg. Energieforschungskommission sprachen zum Wissensstand in der Klimaforschung und zu einem vielversprechenden Lösungsansatz im Hausbau.
Die Schwerpunkte der Vorträge :

  • Die Verpflichtung der Schweiz zur Stabilisierung der Treibhausgase (Klimakonvention)
  • Wichtige Ergebnisse des 2. IPCC Sachstandberichtes
  • Protokolle zu Klimakonferenz (Japan) müssten mittelfristig verschärft werden, um die atmosphärischen CO2-Konzentration zu stabilisieren.
  • Technische Lösungen: «MINERGIE», Produkte mit geringem Energieverbrauch und grosser Mehrnutzen.
Das Treffen der parlamentarischen Gruppe Klimaänderung wurde von ProClim- der SANW organisiert.

Kategorien

Sprachen: Deutsch